|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERI...

 
 
 

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM

INTELLIGENTE STROMNETZE (SMART GRIDS) UND ERNEUERBARE ENERGIEN SIND IHR THEMA? DAS »COMPETENCE CENTER HIGH PERFORMANCE COMPUTING CC-HPC« IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER
FÜR DEN BEREICH »GREEN BY IT«

Das Competence Center High Performance Computing beschäftigt sich in enger Zusammenarbeit mit indus­triellen und akademischen Partnern mit der Frage, wie die immer komplexer werdenden Prozessoren und Parallelrechner effizient genutzt werden können und stellt neben Werkzeugen zum Umgang mit Super­computern auch komplette Softwarelösungen her.

Im Schwerpunkt Green by IT beschäftigt sich das CC-HPC mit dem Management der Energiewende. Prin­zi­pielles Ziel ist dabei, die fluktuierende Produktion der erneuerbaren Energien zu managen. Green by IT ist so zu einem wachsenden Geschäftsfeld der Abteilung geworden.

Was Sie mitbringen
Wir suchen Bewerberinnen / Bewerber, die mit Engagement die Nutzung erneuerbarer Energien voran­bringen wollen, zur Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Dabei gilt es, eine Reihe spannender IT-Themen von hochverfügbaren Webservice-Architekturen über Machine Learning bis hin zu Security-Themen zu bearbeiten.

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Physik, Elektrotechnik oder Mathematik
  • Interesse an Forschung und Entwicklung im Bereich Smart-Grid-Anwendungen
  • sehr gute Programmierkenntnisse in C (insbesondere unter Linux)
  • moderne Methoden der Internetkommunikation AMQP, JSON-RPC)
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft

Wünschenswert sind auch Kenntnisse bzw. Interesse an hardwarenaher Programmierung und Feld­bus­kommunikation, um unser System in eine komplexe Kommunikationswelt einzubinden.

Was Sie erwarten können
Wenn Sie sich für die spannenden, aktuellen und sehr breit gestreuten Themen im Bereich der intelligenten Stromnetze (Smart Grids) und erneuerbaren Energien interessieren, sind Sie bei uns richtig. Arbeiten Sie mit in einem erfolgreichen Team, lernen Sie innovative Methoden für die Entwicklung leistungsfähiger Soft­ware kennen und beteiligen Sie sich als Softwareentwicklerin / Softwareentwickler an der Energiewende.

Wir arbeiten in nationalen und internationalen Forschungskooperationen, in öffentlichen Projekten und in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.greenpowergrid.info
https://www.grid-friends.com
https://www.pvcast.de
https://www.mypowergrid.de

Speziell suchen wir Bewerberinnen und Bewerber zur Weiterentwicklung unserer myPowerGrid-Technologie. Mit der myPowerGrid-Technologie wird eine flexible IKT-Infrastruktur zum Management dezentral installierter Batteriespeicher entwickelt. Die Batteriespeicher erfüllen hierbei sowohl lokale als auch gemeinschaftliche Funktionen. Lokal wird durch die Speicherung eine zeitliche Entkopplung von Ener­gie­erzeugung und -verbrauch und somit eine erhöhte Selbstversorgung durch eigenerzeugte Energie, etwa durch eine Photovoltaikanlage, angestrebt. Gemeinschaftlich können die Batteriespeicher das Stromnetz u. a. mit Regelleistung stützen, als Flexibilität am Energiehandel teilnehmen oder, in Kombination mit einer PV-Anlage, eine regionale Grünstromversorgung bereitstellen. Innovative Einsatzszenarien der Speicher und damit verbundene Businessmodelle werden in mehreren Projekten entwickelt und bei Kunden erprobt. Neben Batteriespeichern werden auch Wärmepumpen und Elektromobilität in die optimierte Steuerung integriert.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Das Fraunhofer-ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, Kindertagesstätte, die Möglich­keit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer-ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. August 2017 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/33037/
Description/1?customer=STANDARD

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Dr. Franz-Josef Pfreundt

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.itwm.fraunhofer.de