|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Referent/-in IT-Integration

 
 
 
E.ON

Wir suchen Menschen, die mit ihrer Energie etwas verändern wollen - so wie wir. Wir suchen Menschen, die Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft übernehmen wollen - so wie wir. Wir suchen Menschen, die die Energielandschaft neu gestalten wollen - so wie wir.Wir brauchen Ihre Energie, damit genug Energie für alle da sein wird.Wir suchen für unseren Bereich Technologiemanagement (Abteilung BT-M) in Hamburg eine/-n Referent/-in IT-Integration

Referent/-in IT-Integration

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Messverfahren, Testreihen und technischen Tests von Geräten, Systemen und Infrastruktur insbesondere von Smart-Meter-Gateways
  • Entwicklung und Aufbau von Qualifikations- und Freigabeverfahren neuer intelligenter Messsysteme im Hinblick auf die Systemintegration im Systemverbund (Hardware/Firmware)
  • Steuerung und Überwachung von erforderlichen Gerätetests für die Gerätesystemintegration von Messsystemen nach den Technischen Richtlinien des BSI
  • Analyse und Bewertung von Systemprotokollen an den Schnittstellen des Smart-Meter-Gateways im Test und Wirkbetrieb
  • Mitwirken beim Aufbau und  der Etablierung eines dauerhaften Testbetriebes für intelligente Messsysteme
  • Eigenständige Durchführung von Fehleranalysen, Dokumentationen und Fehlerbehebungen in Zusammenarbeit mit den Geräteherstellern und Systemverantwortlichen
  • Umsetzung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses bei der Einführung, Bemusterung und Test neuer Messsysteme im IT-Systemverbund

Ihr Profil

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen, wenn Sie diese Aufgaben spannend finden und Sie daneben

  • über ein abgeschlossenes IT-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen
  • sehr gute Kenntnisse in den relevanten Datenformaten innerhalb des Aufgabengebietes mitbringen (Web-Services, XML, COSEM, TLS)
  • gute Kenntnisse in der Programmierung haben (Linux, C++, Java)
  • problemlösungsfähig und belastbar sind sowie selbständig und strukturiert arbeiten

Wir bieten

Ein interessantes und motivierendes Arbeitsumfeld und Förderung kreativen Denkens bei fairer Vergütung und diverse Zusatzleistungen sind die wesentlichen Elemente unserer Personalpolitik.Maßgebliche Bausteine der Zusatzleistungen sind die betriebliche Altersvorsorge und der E.ON InvestmentPlan, der Mitarbeitern durch vergünstigte Konditionen weitere finanzielle Vorteile sowie die Möglichkeit bietet, direkt am Unternehmenserfolg teilzuhaben. Unmittelbare Zusatzleistungen wie firmeneigene Kantine mit vergünstigtem Essen, Parkplätze am Standort und viele weitere Vorzüge runden das Bild ab.Auf kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter legen wir als engagiertes Energieunternehmen natürlich auch besonderen Wert. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verstehen wir bei der e.kundenservice Netz GmbH sowohl als unternehmerische wie auch als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Stelleninformationen

Stellen-ID: 78638 Eintrittsdatum: 01.12.2017 Vertragsart: Unbefristet Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit Bewerbungsfrist: 25.01.2017

Kontaktdetails

"Ich bin für Sie da und begleite Sie auf Ihrem Weg zum neuen Job"

Daniel Evertz - 040/253345-1996

Online bewerben

Die Integration von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher deren Bewerbung.

E.ON

E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen. Unsere 40.000 Mitarbeiter in 13 Ländern arbeiten täglich an technischen Innovationen und nutzerfreundlichen Kundenlösungen für die neue Energiewelt. Als erstes großes Energieunternehmen in Europa fokussieren wir uns mit unseren drei Geschäftsbereichen Energienetze, Erneuerbare Energien und Kundenlösungen konsequent auf die Energie der Zukunft.

e.kundenservice Netz

Die e.kundenservice Netz GmbH ist zentraler Serviceanbieter der Einheit E.ON Deutschland. Sie verantwortet die umfassende Steuerung der Serviceprozesse im Strom- und Gasgeschäft für die regionalen Netzgesellschaften.

Abteilung

Wir bei BT verantworten die Sicherstellung der Qualität und Verfügbarkeit der eingesetzten Technologien für den Messstellenbetrieb unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Dies wird entlang der Lebenszykluskette von der technischen Produktentwicklung über die Beschaffung/Logistik und die IT-Integration bis hin zum Betrieb und Rückführung gewährleistet. Alle Fragestellungen rund um die Hardware sowie deren systemseitige Abbildung gehört zur Kernkompetenz des Bereiches BT.