|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Mitarbeiter/-in im Ärztlichen ...

 
 
 

 

 

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist Träger eines großen Gesundheitsdienstleisters für psychiatrische und psychosomatische Behandlung und Betreuung. Dieser LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen umfasst Kliniken, Pflegezentren, Wohnverbünde und Rehabilitationsinstitute mit ca. 6.400 Behandlungs- und Betreuungsplätzen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Rund 9.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln und betreuen in mehr als 100 Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen jährlich über 180.000 Menschen.

Im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen ist das LWL-Universitätsklinikum Bochum als Klinik der Ruhr-Universität Bochum ausgerichtet auf die psychiatrische Vollversorgung (Stadt Bochum mit Ausnahme des Bereiches Bochum-West) für rd. 270.000 Einwohner/-innen und erfüllt daneben Aufgaben in Wissenschaft, Lehre und Forschung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Mitarbeiter/-in im
Ärztlichen Direktorat

Wir erwarten:

  • Erstellung des Schriftverkehrs und anderer wichtiger Geschäftsdokumente
  • Entgegennahme interner und externer Telefonate für die Ärztliche Direktion und ggf. selbständige Beantwortung von Anfragen evtl. auch in schriftlicher Form sowie Erstellung von Statistiken
  • Erledigung von administrativen Tätigkeiten: beispielsweise Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, Terminkoordination, Reisebuchungen einschließlich der Reisekostenabrechnungen, Raumreservierungen
  • eine erfolgreich absolvierte qualifizierte Sekretariatsausbildung oder gleichwertige Ausbildung
  • sehr gute grammatikalische Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen und moderner Kommunikationstechnik
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Profil:

  • Freundliches Auftreten, Einsatzbereitschaft und Teamorientierung

Wir bieten:

  • ein interessantes Aufgabengebiet bei einem öffentlich rechtl. Arbeitgeber
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD (EG 6), soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung
  • eine offene universitäre Arbeitsatmosphäre mit gutem Betriebsklima
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine Kooperation mit dem AWO-Elternservice

Die Stelle ist ausgelegt für eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Std. und ist zunächst für ein Jahr befristet mit der Möglichkeit der Entfristung.

Das LWL-Universitätsklinikum Bochum liegt sehr zentral in der Universitätsstadt Bochum im Süden des Ruhrgebietes; die Städte Essen, Dortmund und Witten sind leicht zu erreichen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitarbeit geeignet.

Weitere Auskünfte erteilt der Stellv. Ärztliche Direktor, Herr Dr. Hoffmann, Tel.: (0234) 5077-1106. Informationen über die Klinik erhalten Sie auch über unsere Homepage www.lwl-uk-bochum.de

Haben Sie Interesse an dieser herausfordernden und vielseitigen Tätigkeit, dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 30.06.2018 an:





LWL-Universitätsklinikum Bochum
der Ruhr-Universität Bochum
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und
Präventivmedizin
Ärztl. Direktor, Prof. Dr. Juckel

Alexandrinenstr. 1-3, 44791 Bochum
www.lwl-uk-bochum.de