|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

IT-Beauftragten (m/w)

 
 
 

Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) nimmt mit 30 Fachkliniken und 20 Instituten weit über das Saarland hinaus eine führende Rolle in medi­zinischer Lehre, Forschung und Krankenversorgung wahr.

Über 4.800 Mitarbeiter stellen eine Versorgung unserer Patienten auf höchstem Niveau sicher.

Wenn Sie Interesse haben,
diese vielfältigen Aufgaben zu übernehmen, dann freuen wir
uns über den Erhalt Ihrer Bewer­bungsunterlagen bis zum 30.05.2018 über unser Online-Bewerbungsformular: https://bewerbung.uks.eu

Universitätsklinikum
des Saarlandes (UKS)
Dezernat I
D-66421 Homburg

Das Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik (ZIK) des Universitätsklinikums des Saarlandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die IT-Betreuung der Institute Pathologie, Neuropathologie, Virologie, Medizinische Mikrobiologie und Hygiene und der Zahnkliniken – zunächst auf 2 Jahre befristet – einen

IT-Beauftragten (m/w)
Kennziffer I.3/2018/66

 

Ihre Aufgaben

  • Anwenderbetreuung und Wartung der Hardware und Software
  • Administrationsaufgaben (Windows Server und Clients, Active Directory, UNIX)
  • Dokumentation der eingesetzten Verfahren und Anwendungen
  • Homepage-Gestaltung mittels TYPO3

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker/-in vorzugsweise der Fachrichtung Systemintegration oder vergleichbare mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • IT-Kenntnisse speziell in der Windows Server Administration
  • Prozesskenntnisse im klinischen Umfeld sind von Vorteil
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in SAP und Laborsystemen
  • Analytische Fähigkeiten / Verständnis für komplexe Zusammenhänge
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Belastbarkeit

 

Unser Angebot

  • Moderner Arbeitgeber mit hohem Anteil IT-unterstützter Prozesse
  • Interessanter Arbeitsplatz mit vielseitigem Aufgabenspektrum
  • Interdisziplinäres Team, welches Sie bei der Einarbeitung unterstützt
  • Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Kinderbetreuung in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Frauen werden aufgefordert sich zu bewerben, um nach Maßgabe des Gleichstellungsplanes den Anteil der Frauen in diesem Aufgabenbereich zu erhöhen.

 

Fragen beantwortet Herr Jeck gerne unter 06841/16-22162 oder per E-Mail zik@uks.eu


www.uks.eu

Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften des TV-L.