|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Vermessungstechnische Angestel...

 
 
 

Wir suchen für die Geodatenerhebung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zunächst auf die Dauer von zwei Jahren eine / einen

Vermessungstechnische Angestellte /
Vermessungs­technischen Angestellten
EGr. 10 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören: Organisieren und Mitwirken in Projekten des Geo­daten­managements; Betreuen von Projekten zur Erfassung, Präsentation und Analyse von Geobasis- und Geofachdaten; Datenerhebung und Qualifizierung für die 2D- und 3D- Geodatenhaltung; Auswerten schwieriger und umfangreicher topografischer Messergebnisse und Fernerkundungsdaten (Laserscandaten, Luftbilder); digitale Erfassung von Sonderthemen; Fortführung eines datenbankgestützten digitalen Geländemodells (DGM), Mitwirkung beim Test neuer innovativer Erhebungswerkzeuge.

Wir erwarten: Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor of Engineering (B. Eng.) der Fachrichtung Vermessung, Geoinformatik oder vergleichbarer Abschluss mit jeweils fundierten Kenntnissen im Geoinformationswesen; Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Vermessungs- und Geoinformationswesens; fundierte Kenntnisse der ESRI-Technologie und Fertigkeiten in der Software ArcGIS-Desktop; Datenbankkenntnisse in PostgreSQL/PostGIS wünschenswert; ausgeprägte Bereitschaft zur projekt- und teamorientierten Zusammenarbeit; ständige Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung; Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten; interkulturelle Kompetenz.

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, ein ausgezeichnetes Personalrestaurant, gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und ein derzeit gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (mit Eigenbeteiligung).

Hinweise: Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit, zunächst für die Dauer von zwei Jahren - eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesen Bereichen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Neumann unter der Rufnummer (069) 212-31270 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 08.12.2017 unter Angabe der Kennziffer Y6120/0000/0666 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtvermessungsamt – 62.11. –
Kurt-Schumacher-Straße 10, 60311 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an A620-vermessungsamt@stadt-frankfurt.de

Weitere Informationen über die Arbeitgeberin Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter www.stellen.stadt-frankfurt.de.