|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Datenschutzbeauftragter (w/m)

 
 
 

Die Universitätsmedizin Rostock (www.med.uni-rostock.de) ist der Maximalversorger für die Region Rostock, einer Wachstumsregion mit großem Potential.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeit­beschäftigung (29,25 Std./Woche), befristet auf 2 Jahre und vergütet nach dem TV-UMN einen weiteren

Datenschutzbeauftragten (w/m)
Ausschreibung Nr. 332 O/2017

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung des Bereiches Datenschutz als Ansprechpartner für interne und externe Datenschutzanfragen, Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen
  • Entwicklung und Durchsetzung von Richtlinien, Prozessen und Tools für das interne Datenschutzprogramm, die Ausarbeitung von Datenschutzkonzepten und die Begleitung interner Datenschutzaudits
  • Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)
  • Unterstützung der Fachbereiche und Kliniken bei der Durchführung und Koordination von Verfahrensprüfungen und Datenschutz-Folgeabschätzungen sowie in der Umsetzung datenschutzkonformer Prozesse
  • rechtliche Beratung des Vorstandes, der Fachabteilungen, der Kliniken sowie der medizinischen Fakultät und Prüfung datenschutzrechtlich relevanter Sachverhalte
  • Berücksichtigung der besonderen datenschutzrechtlichen Anforderungen an einen medizinischen Maximalversorger
  • datenschutzrechtliche Begleitung der wissenschaftlichen Arbeit der medizinischen Fakultät
  • Begleitung und Umsetzung von IT- und Telemedizin-Projekten und Prozessen
  • Konzipierung und Durchführung von Datenschutzschulungen und Awareness-Maßnahmen für Mitarbeiter der Kliniken und Verwaltung
  • Ansprechpartner des Vorstandes, der Kliniken, der Patienten, der Mitarbeiter und der Datenschutzaufsichtsbehörden bezüglich aller datenschutzrechtlicher Belange

Qualifikation:

  • abgeschlossenes technisch-ökonomisches- oder juristisch-bezogenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Erfahrung im Datenschutz in medizinischen, wissenschaftlichen oder öffentlichen Einrichtungen
  • exzellente Kenntnisse des deutschen und europäischen Datenschutzrechts und optional Erfahrungen im IT-Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Datenschutz
  • sicherer Umgang mit Internetanwendungen
  • gute MS Office-Kenntnisse und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • organisatorische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur fachübergreifenden Zusammenarbeit
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfreudigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Neben einem attraktiven klinischen und wissenschaftlichen Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen auch eine hervorragende Infrastruktur für junge Familien und Alleinerziehende an. So können Sie in unserer Kindertagesstätte an der Universitätsmedizin Rostock Ihre Kinder in unmittelbarer Nähe wohlbehütet wissen. Die Öffnungszeiten sind speziell auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgestimmt. Ebenso finden Sie in Rostock ein großes Angebot an öffentlichen und privaten Schulen vor.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer bis zum 30.09.2017 an die Universitätsmedizin Rostock, Geschäftsbereich Personal & Recht, Postfach: 10 08 88, 18055 Rostock. Bewerbungen per E-Mail bitte nur im PDF-Format als eine Datei an bewerbung@med.uni-rostock.de senden.

Weitere telefonische Auskünfte erteilt:
Herr Dipl.-Betriebswirt Harald Jeguschke
Kaufmännischer Vorstand
Tel.: 0381 494-5051

Schwerbehinderte werden bei der Stellenbesetzung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend der geltenden Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.

www.med.uni-rostock.de