|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Wissenschaftliche/-r Mitarbeit...

 
 
 

Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Mit zwölf Fakultäten, rund 13.000 Studierenden und 1.000 Beschäftigten zählt die Ostfalia zu den größten Fachhochschulen in Niedersachsen. In über 70 Studiengängen an den Standorten Salzgitter, Suderburg, Wolfsburg und Wolfenbüttel werden unsere Studierenden fundiert und interdisziplinär ausgebildet und individuell betreut. Unseren Beschäftigten bieten wir vielseitige Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein leistungs-förderndes und familienfreundliches Arbeitsumfeld.

Für das Forschungsprojekt „IT-basiertes Human Ressource-Management im regionalen Klinikverbund, Teil II“ (Förderung im Rahmen der EFRE-Förderperiode, anwendungsorientierte Forschung an Fachhochschulen, Förderprogramm „Innovation durch Hochschulen“) in Kooperation der Fakultät Gesundheitswesen mit der Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien am Campus Salzgitter suchen wir zum 01.06.2018 eine/einen

Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in
als Doktorand/Doktorandin
im Bereich Informatik/Wirtschaftsinformatik

mit dem Ziel der Promotion befristet bis zum 30.11.2020.

Der Einsatz erfolgt im Teilprojekt „Software-Prototyping und Machbarkeitsstudie“ unter der Projektleitung von Prof. Dr. Hubertus Franke und Prof. Dr. Martina Hasseler im Forschungs­projekt „IT-basiertes Human-Ressource-Management im regionalen Klinikverbund“.

Ihre Aufgaben:

  • Kooperation und Kommunikation mit Praxispartnern und Verbundpartnern
  • Bearbeitung forschungs- und entwicklungsbezogener Fragestellungen des Teilvorhabens
  • Implementierung eines IT-Projektes im Personalbereich eines regionalen Klinikverbundes
  • Gremienarbeit, Aufgaben in der Fakultät

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder ähnlich) in den Informations­wissen­schaften (wie Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Medizininformatik), idealerweise mit Kenntnissen im Gesundheitsbereich
  • Erfahrungen, insbesondere in der Modellierung und Implementierung von Software-Anwendungen
  • Kenntnisse in Programmiersprachen (Java, SQL, HTML/XML)

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Hubertus Franke vorzugsweise per E-Mail hu.franke@ostfalia.de oder unter Telefon 05341 875 51610.

Es gelten folgende allgemeine Hinweise:
Die Arbeitszeit beträgt 19,9 Std./Woche (50 %). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften sind Männer in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentiert. Basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) sind daher Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Bei gleicher Eignung erfolgt die bevorzugte Einstellung von schwerbehinderten oder diesen gleichgestellten Menschen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.03.2018 unter Angabe der Kennziffer Tom 004 18 per E-Mail an bewerbungen@ostfalia.de oder an die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel), Dezernat 2, Salzdahlumer Str. 46/48, 38302 Wolfenbüttel.