|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Leiterin/ Leiter für den Bürge...

 
 
 
Leiterin/ Leiter für den Bürgerrundfunk Bremen/BremerhavenStellentitel 
Die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma ist eine mit dem Recht der Selbstverwaltung ausgestattete staatsferne Anstalt des Öffentlichen Rechts. Organe der (bre(ma sind der Medienrat und die Direktorin, sowie die durch den Rundfunkstaatsvertrag und den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag bestimmten Kommissionen.

Kernaufgabe der (bre(ma ist die Zulassung und Aufsicht privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter im Land Bremen, die Aufsicht über Internetanbieter mit Sitz in Bremen, sowie – gemeinsam mit den übrigen Medienanstalten in Deutschland - die Zulassung und Aufsicht aller bundesweiten privaten Rundfunkveranstalter. Zudem unterbreitet die (bre(ma Angebote zur Förderung der Medienkompetenz in Kooperationen und eigenen Projekten. Der (bre(ma obliegt ebenfalls die Koordinierung von landesweiten Initiativen zur Förderung der Medienkompetenz.

Eine wichtige Aufgabe der (bre(ma ist die Durchführung des Bürgerrundfunks Radio Weser.TV in Bremen und Bremerhaven. Radio Weser.TV hat die gesetzliche Aufgabe, allen Bürgerinnen und Bürgern des Landes Bremen eigenverantwortliche Beiträge in Radio und Fernsehen zu ermöglichen und deren Medienkompetenz zu fördern. Radio Weser.TV betreibt dafür einen Fernsehsender im Kabel und zwei Hörfunksender über UKW in Bremen und Bremerhaven. Als „media lab nord“ führen wir Kurse und Fortbildungsseminare, teilweise in Kooperation mit Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Vereinen und Institutionen durch und stellen kostenfrei Camcorder, Schnittplätze und Studiokapazitäten für Produktionen zur Verfügung. Die medienpädagogische Projektarbeit soll als wesentlicher Bestandteil verstärkt bzw. ausgebaut werden. Hierfür wurde das „media lab nord“ als Marke eingeführt.

Die Bremische Landesmedienanstalt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Leiterin/einen Leiter für den Bürgerrundfunk Bremen/Bremerhaven („Beauftragte/r“)

 (Entgeltgruppe 13 TV-L, mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,2 Stunden, zunächst befristet für zwei Jahre. Eine Verlängerung wird angestrebt)

Dienstort: Bremerhaven, Bremen.

Die Bremische Landesmedienanstalt ist bestrebt, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu fördern.

Ihre Aufgaben:

Sie sind zuständig für die Weiterentwicklung des Bürgerrundfunks (Radio Weser.TV / media lab nord) im Land Bremen. Sie gestalten maßgeblich die strategische Ausrichtung und die Schwerpunkte der (bre(ma für den Bereich Bürgermedien mit. Sie führen die in diesem Bereich tätigen Mitarbeiter und sorgen für ein funktionierendes Controlling der Ausgaben im Teilhaushalt des Bürgerrundfunks. Für die Bereiche Medienkompetenzvermittlung und Medienbildung entwickeln Sie bedarfsgerechte Angebote, die Sie selbst oder mit Ihren Mitarbeitern und mit lokalen Netzwerken nachhaltig umsetzen. Sie berichten direkt an die Direktorin und nehmen an den Sitzungen des Ausschusses für Medienkompetenz und Bürgermedien des Medienrats der (bre(ma berichtend teil.

Ihr Profil:

Sie sind eine Führungspersönlichkeit, haben eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Arbeitserfahrungen im Medienbereich. Sie begeistern sich für neue Entwicklungen der Medien und nehmen diese als kreative Herausforderung an. Sie verfügen über eine hohe kommunikative Kompetenz, sind im Social Web zu Hause und immer auf dem aktuellen Stand der dazu geführten medienpädagogischen Diskussionen. Sie verfügen über Erfahrung und Sicherheit bei öffentlichen Präsentationen und in der Leitung von ergebnisorientierten Meetings.

Wir erwarten von Ihnen hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität für alle Standorte des Bürgerrundfunks im Land Bremen, selbstständiges Arbeiten und viel Eigeninitiative. Wir bieten Ihnen einen spannenden, modernen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben und einem motivierten Team.

Allgemeiner Hinweis:

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungsschluss:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. dienstliche Beurteilungen) an die Direktorin der (bre(ma, Frau Cornelia Holsten. Ihre Unterlagen senden Sie bitte in einer Gesamt-PDF-Datei per E-Mail bis zum 30.10.2017 an info@bremische-landesmedienanstalt.de

Wenn Sie sich lieber postalisch bewerben möchten, senden Sie die Unterlagen an

Bremische Landesmedienanstalt, Direktorin Cornelia Holsten, Richtweg 14, 28195 Bremen